Skip to content

Unheilbar gesund? Ein Brief an „den Marcel“.

23. September 2014

Lieber Marcel!

Jemand wies mich auf diesen Artikel von dir hin, und ich fühle mich genötigt, dir zu widersprechen. Nein, Behinderte nerven nicht! Jedenfalls nerven sie mich nicht.

„Die meisten Blogger sind leider damit beschäftigt, belanglose Fehler in großen Medien aufzuzeigen. Als ob es einen Unterschied macht, ob man Gebärdensprachdolmetscher oder Gebärdendolmetscher, Blindenstock oder Blindenlangstock schreibt. Für so einen furz würde ich nicht mal den Laptop aufklappen.“

Aber warum klappst du dann für diesen „Furz“ dein Laptop auf und liest das? Und kommentierst die heiße Luft auch noch, als wäre sie wichtig? Schreib doch einfach was Besseres! Oder lies was Besseres! Zur Meinungs- und Pressefreiheit gehört ja auch, dass man auswählen kann, was man liest, was man links liegen lässt und wo der Mauszeiger zum x im roten Feld rechts oben wandert.

„Werfen wir einen Blick in einschlägige Behindertenblogs, dann lesen wir vor allem Storys über behinderte Opfer. Wo finden wir die Beiträge über Behinderte, die was können?“

Einfach mal surfen, Marcel! Ich bin über den Suchbegriff „Autismus“ auf superbe Künstler, Literaten, Journalisten oder einfach auf wundervolle Menschen gestoßen. Gerade habe ich eine  junge Frau, die mich mit ihrer frischen, unkonventionellen Art immer wieder provoziert und zur Selbstreflektion bringt,  zu meiner persönlichen Philosophielehrerin erkoren. 🙂

Manchmal sieht man die Bedeutung eines Menschen auch nicht auf den ersten Blick. Da wäre z. B. die OP-Tisch-Pilotin. Ein Blog von einem Mädchen, das häufiger unterm Skalpell liegt  als Gleichaltrige in die Disco gehen. Der Sensemann hängt ihr an den Hacken wie ein Stalker, was sie allerdings mit der ihr eigenen Chuzpe ignoriert. Interessiert mich eigentlich nicht. Ich habe keinen Faible für internistische Details, ich weide mich nicht an kaputten Eingeweiden. Und ihr für ein Mädel ein etwas ungewöhnliches Spezialinteresse, nämlich Flugzeuge, weckt bei mir zwar Erinnerungen aus Jugendtagen, gehört jedoch nicht so zu meinen Leidenschaften, dass ich deswegen ihren Blog lesen müsste. Aber diese Bloggerin ist einfach ein  toller Mensch mit einem großen Charakter! Ich mag sie! Wenn bei mir einmal die Chirurgen das Messer wetzen und mich oben und unten verkabeln, dann möchte ich das mit so viel stoischer Gelassenheit annehmen wie diese Teenagerin.

„Behinderte sind eine Masse, aber keine Kraft.“

Die OP-Tisch-Pilotin, um bei dem Beispiel zu bleiben, ist keine Masse. Sondern ein einzigartiger, wundervoller Mensch! Ein Mensch, mit einem schwachen Körper, aber gewaltiger innerer Strahlkraft!

Das war nicht dein Thema, Marcel? Darum ging es dir nicht?

Klar.

So wie es nicht mein Thema ist, wie sich Behindertenverbände öffentlich darstellen. Das ist mir nämlich wumpe, das sollen diejenigen selbst klären, denen es wichtig ist.

Also: x im roten Feld rechts oben.

Wäre da nicht der Titel deines Beitrags.

„Warum Behinderte nerven,“ – da steckt „Behinderte nerven“ drin. Ganz pauschal.

Das bleibt hängen. Es klingt, als schriebe da jemand, der unheilbar gesund ist und einfach nur diese unliebsamen Nervensägen loswerden wolle.

Und das nervt!

Dein eigentliches Anliegen in Ehren, aber ohne etwas mehr sprachliche Präzision gehts leicht nach hinten los. Nämlich dann, wenn dieser Jargon auch in anderm Zusammenhang Usus wird.

Advertisements

From → Verschiedenes

3 Kommentare
  1. Wow… 🙂 Ich hatte den Artikel erst jetzt gelesen… ich weiß nicht, was ich sagen soll. (positiv gesehen) 😀 Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Worte!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Behinderte nerven? | Sunnys Space

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: